Kontakt

Hier investiert Handwerk in Handwerk.


Werden Sie Teil der Crafty Holding und profitieren Sie von Netzwerk, Erfahrung und Finanzstärke unserer Unternehmensgruppe.

Die Crafty Holding wächst – wachsen Sie mit!

Die Crafty Holding ist wichtiger Bestandteil der Wachstumsstrategie des Handwerksunternehmens Crafty. Die Holding ist unternehmergeführt und im Eigentum der beiden geschäftsführenden Gesellschafter Christiane Wolff und Jens Zabel. So kann die Crafty Holding Investitionsentscheidungen unternehmerisch, eigenständig und nach klar definierten und transparenten Kriterien treffen.

Chance für innovatives und nachhaltiges Wachstum.

Crafty steht für ein nachhaltiges unternehmerisches Programm. Die Holding, die sich als Family Office versteht, hat dabei zwei Aufgaben: Sie beteiligt sich an Handwerksunternehmen oder übernimmt sie, wenn die Nachfolge nicht geregelt ist, und investiert in innovative und nachhaltige Start-ups im Bereich Handwerk. Die Business-Philosophie: Gemeinsam mit dem Management der Beteiligungen strebt Crafty eine dauerhafte Steigerung des Unternehmenswertes durch Umsatz- und Ergebniswachstum an. Im Mittelpunkt stehen dabei die Mitarbeiter und Kunden der Unternehmen sowie die Vision für ein integriertes, innovatives und nachhaltiges Wachstum.

Unsere Mission

Die Crafty Holding schlägt eine Brücke zwischen Handwerk, Startups und Nachfolgelösungen.

Unser Ziel

Startups mit Wachstumskapital ausstatten, um das Handwerk mit Innovationen digitaler, moderner und nachhaltiger zu machen. Handwerksunternehmen, die wir aus Nachfolgegründen übernehmen, integrieren wir langfristig und nachhaltig in die Crafty Unternehmensgruppe.

Unser Ansatz

Wir glauben an gute Ideen und eine nachhaltige Unternehmensentwicklung – das gilt sowohl für die Startups, in die wir investieren als auch für die Handwerksunternehmen, die wir übernehmen. Wir wollen nicht möglichst schnell eine möglichst hohe Rendite einfahren, sondern agieren langfristig und wollen gemeinsam wachsen. Neben Venture Capital bieten wir Gründern unser langjährig erworbenes unternehmerisches Know-how, umfassende Erfahrungen aus Gründungen und Unternehmensaufbau-Erfolgen, Kommunikationskompetenz und ein großes Netzwerk. So unterstützen wir Startups aktiv bei der Weiterentwicklung. Und bieten Handwerkunternehmen ein neues Zuhause – für Mitarbeiter und Kunden.

Unsere Strategie

Wir steigen bei Startups finanziell ein und begleiten sie langfristig als aktive Partner. Gemeinsam und auf Augenhöhe erarbeiten wir Planung und Zielsetzung der nachfolgenden Phasen mit Fokus auf eine nachhaltige Unternehmensentwicklung. Eine Nachfinanzierung in den Folgerunden ist bei Erfolg vorgesehen. Voraussetzung für ein Investment: maximal eine weitere Beteiligung. Mit den Geschäftsführinnen und Geschäftsführern der Unternehmen, die wir übernehmen, erarbeiten wir in intensiven Gesprächen eine für alle Beteiligten positive und zukunftsträchtige Regelung.

Profitieren Sie von 30 Jahren Unternehmerexpertise.

Bis heute wurden von Jens Zabel insgesamt elf Unternehmen gegründet, die alle in die Zabel Gruppe integriert bzw. mit der Unternehmensgruppe erfolgreich verschmolzen wurden. Darüber hinaus gab es vier Zukäufe und zwei Beteiligungen sowie vier Asset Deals. Die Zabel Gruppe wuchs damit in den vergangenen 30 Jahren auf mehrere Tausend Mitarbeiter deutschlandweit an acht verschiedenen Standorten.

Jens Zabel ist darüber hinaus als Business Angel ein gefragter Experte. In dieser Funktion hat er u.a. bei der Entwicklung und dem Vertrieb der Petronas Lampen unterstützt und diese erfolgreich auf dem Markt platziert.

Hinter CRAFTY stehen Christiane Wolff, Jens Zabel und ein starkes Team. Christiane Wolff kommt ursprünglich aus der Kommunikationsbranche. Als Chief Corporate Communications Officer verantwortete sie bis vor kurzem die internationale Unternehmenskommunikation der Münchner Serviceplan Gruppe, der mit 4.500 Mitarbeitern größten inhabergeführten Agentur Europas. Dank ihrer Agenturtätigkeit verfügt sie nicht nur über ein großes Netzwerk, sondern auch über eine vielfältige Expertise, die sie bei CRAFTY einfließen lässt.

Hinter CRAFTY stehen Christiane Wolff, Jens Zabel und ein starkes Team. Christiane Wolff kommt ursprünglich aus der Kommunikationsbranche. Als Chief Corporate Communications Officer verantwortete sie bis vor kurzem die internationale Unternehmenskommunikation der Münchner Serviceplan Gruppe, der mit 4.500 Mitarbeitern größten inhabergeführten Agentur Europas. Dank ihrer Agenturtätigkeit verfügt sie nicht nur  über ein großes Netzwerk, sondern auch über eine vielfältige Expertise, die sie bei CRAFTY einfließen lässt.

Crafty in der Fachzeitschrift W&V

Wen und was suchen wir?

Wir suchen Startups, die das Handwerk innovativer und nachhaltiger machen, weil wir Ideen und Handwerk lieben. Gemeinsam revolutionieren wir das Handwerk! Unsere Beteiligungen helfen Startups, ihre Ideen erfolgreich umzusetzen und als unsere Partner zu einem langfristig erfolgreichen Unternehmen zu wachsen.

Die Crafty Holding will mit eigenem Geld Startups unterstützen, die das Handwerk mit innovativen Ideen moderner und nachhaltiger machen. Das Unternehmen sieht sich dabei nicht nur als Risikokapitalgeber, sondern auch als operativer Unterstützer.

Die Gründer erhalten ein Paket aus Wachstumskapital, unternehmerischem und kommunikativem Know-how sowie die Einbindung in die Crafty GmbH.
Eine Beteiligung wird auch über weitere Finanzierungsrunden fortgeführt. Der Fokus liegt auf einer langfristigen Partnerschaft mit dem Ziel, gemeinsam zu wachsen. Investiert wird in deutsche und internationale Startups mit maximal einer weiteren Beteiligung. Crafty sieht sich dabei ausschließlich als Leadinvestor.

Jetzt Kontakt aufnehmen
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner